Franziskanische Wanderung

Einmal im Jahr machen wir uns mit einer Gruppe von drei bis zehn Personen auf den Weg. Unsere Pilgerreise ist von franziskanischer Spiritaualität und Einfachheit geprägt.

Die Wanderung 2017

Die franziskanische Wanderung 2017 führt uns zum Benediktiner-Kloster Königsmünster in Meschede bei uns im Sauerland.

Rückblick

auf die Wanderungen

nach Steinfeld 2016

nach Marienstatt 2015

nach Fulda 2014

nach Osnabrück 2013

Routenplanung 2013 Bei der Wanderung 2013. Foto: ccg

Start- und Zielpunkt der Wanderung stehen vor Beginn fest. Wir gehen mittwochs los; unser Ziel am Samstagmittag ist ein Kloster.

Der Weg dazwischen ergibt sich im Laufe der Tage. Da wir kein Geld für die Unterkunft während der Wanderung ausgeben, sind wir jeden Abend auf die Gastfreundschaft in den Städten und Dörfern angewiesen - und seit der ersten Wanderung im Jahre 1999 noch nicht enttäuscht worden.

Am Beginn und Ende jeden Tages gibt es einen geistigen Impuls.

Wir leben vom Geld aus einer Gemeinschaftskasse, aus der jede(r) das bekommt, was er/sie nötig hat. Während der Wanderung versuchen wir einen einfachen Lebensstil zu pflegen.

Aktuell

Wortgottesdienste

Sa, 7. Oktober

 

San-Damiano-Kreis

Fr, 6. Oktober

Fr, 27. Oktober

 

Transitus

Di, 3. Oktober

 

Alle Termine

Loading