Friedensweg am 21. September 2013

Zum mittlerweile 13. Mal fand dieses Jahr der Friedenweg der Religionen in Attendorn statt.
Nachdem uns der Weg in der Vergangenheit zu den Gebetsstätten von Christen, Muslimen und zum ehemaligen jüdischen Bethaus geführt hatte, lag dieses Mal der Schwerpunkt auf der Begegnung zwischen Religionen, Nationalitäten und Generationen. Startpunkt war am „Alter Markt". Mit den dort entzündeten Friedenslichtern gingen wir zum Rathaus und stellten sie vor dem Friedensmahner ab, der dort letztes Jahr errichtet wurde.

Um zur Bildergalerie zu gelangen, bitte auf das Foto klicken. Foto: ccg

Anschließend machten wir uns mit einer Gruppe von ca. 70 Personen auf den Weg. Die folgenden anderthalb Stunden boten bei bestem Sonnenschein-Wanderwetter die Gelegenheit, sich über Glaubenserfahrungen auszutauschen. Inspiriert wurden die Gespräche durch mehrere Impulse, die sich mit der Natur, den Vorurteilen gegenüber Muslimen im Zusammenhang mit Terrorismus oder dem Bild vom „Brücken bauen" beschäftigten. Im Anschluss haben wir den Nachmittag beim Buffet aus selbstgemachten Köstlichkeiten im „Alten Bahnhof" gemeinsamen ausklingen lassen. 

25.09.2013, Christian Griese

Link zum Thema

Der Friedensweg 2013 in der Presse:

"Christen und Muslime gingen Friedensweg" -WAZ.de

Aktuell

Wortgottesdienste

Sa, 04. März

Sa, 18. März

 

San-Damiano-Kreis

Fr, 03. März

Fr, 17. März

 

Alle Termine

Loading