Spirituelles Wochenende

Ein spirituelles Wochenende ist eine Auszeit vom Alltag. Hier schöpfen wir neue Kraft für Körper, Geist und Seele. Denn franziskanische Spiritualität gibt uns die Gelegenheit, (neue) Orientierung zu finden. Dadurch können wir unseren Horizont erweitern. Außerdem bietet sie die Gelegenheit, eingefahrene Einstellungen zu hinterfragen und zu überdenken.

In diesen Wochenend-Seminaren kommen Menschen mit ganz verschiedenen Lebens- und Glaubensgeschichten zusammen. Von Freitag bis Sonntag geben wir den Erfahrungen Raum und ermöglichen einen anregenden Austausch über Glauben, Gott und die persönliche Spiritualität.

Dabei begleiten uns verschiedene Referenten wie Br. Korbinian Klinger ofm vom Franziskaner-Orden, der spirituelle Begleiter Jan Frerichs oder die Autorin Andrea Schwarz.

Zwischen den Einheiten, beim gemeinsamen Essen und gemütlichen Beisammensitzen bei einem Glas Wein am Abend kommen natürlich auch Unterhaltung und gesellige Runden nicht zu kurz.

Zweimal im Jahr dienen uns verschiedene Bildungshäuser in Nordrhein-Westfalen als Herberge. So kommen wir in der St.-Bonifatius-Bildungsstätte in Winterberg-Elkeringhausen oder im Bergkloster in Bestwig zusammen. Auch das Franziskushaus des Franziskaner-Klosters in Wiedenbrück gehörte bis zu seiner Auflösung zu unseren Zielen.

Die Anmeldung erfolgt über den Franziskuskreis. Nähere Informationen geben wir hier auf der Webseite und im Monatsbrief bekannt.

Sei auch du dabei! Wir freuen uns immer über neue Teilnehmende an den spirituelles Wochenende. Herzliche Einladung!


Die kommenden Veranstaltungen:

  • Wochenende ab Freitag, den 11. November 2022: Spirituelles Wochenende im Herbst 2022
  • Wochenende ab Freitag, den 17. März 2023: Spirituelles Wochenende im Frühjahr 2023
  • Wochenende ab Freitag, den 17. November 2023: Spirituelles Wochenende im Herbst 2023

Entnimm weitere Informationen bitte dem Kalender.


Rückblick auf vergangene Wochenenden:

  • Ein Rückblick mit Ausblick
    Was ist es, was von diesem Wochenende bleibt, nachdem acht Wochen voller anderer Eindrücke sich davor drängeln? Was bei mir bleibt, also nachhaltig ist, ist das, was sich mit meinem Alltag verknüpft oder was mich staunen lässt oder mir Freude bereitet. Die Sternstunden sozusagen. – Maria blickt auf das spirituelle Wochenende mit Korbinian Klinger zurück.
  • Tiefenökologie – das tiefe Gefühl, miteinander verbunden zu sein
    “Tiefenökologie, was ist das denn bitte?“, werden sich jetzt wahrscheinlich die allermeisten von euch fragen. Und so viel sei vorweg genommen: Die Teilnahme hat sich sehr gelohnt.
  • “Chaos und Ordnung” – Spirituelles Wochenende mit Andrea Schwarz
    Zum ersten Mal war der Franziskuskreis im Bergkloster in Bestwig zu Gast und zum ersten Mal konnte er die bekannte Autorin Andrea Schwarz als Referentin gewinnen. Thema des spirituellen Wochenendes war “Chaos und Ordnung”.
  • Vom beglückenden Zusammengehörigkeitsgefühl
    Dass wir zum dritten Mal mit Jan Frerichs unterwegs waren, konnte man deutlich hören, als wir am Freitagabend wieder die herrlichen Mantren aus Jans Heften sangen.