Vor dem Eingang zum Franziskushaus, dem Gästehaus des Franziskaner-Klosters in Wiedebrück

Franziskus als Friedensbote

Wiedenbrück vom 5. bis 7. September 2014

Vom 5. bis 7. September haben viele von uns eine weite Reise auf sich genommen, um am Herbst-Wochenende vom Franziskuskreis teilzunehmen.

Begleitet wurden wir in bewährt guter Form von Pater Korbinian Klinger.

Korbinian hatte keinen weiten Weg zur „Arbeit“, schließlich sind wir zu ihm gekommen. Im Jugendhaus des Franziskanerklosters beschäftigten wir uns mit dem Thema „Franziskus als Friedensbote“ und konnten in spannenden und anregenden Gesprächsrunden zwischen und mit Jung und Alt unseren Horizont erweitern.

Doch was wäre das Wochenende ohne Freizeit? Ob beim entspannten Gang durch den Klostergarten, einem Besuch einer Eisdiele, beim Fußballspielen oder -gucken oder gemütlichen Plaudern – Möglichkeiten gab es genug.

Christian Griese