Monatsbrief November 2021: Regen und Segen

Mit dem Monatsbrief informieren wir zwölfmal im Jahr über alle wichtigen Infos und Termine rund um die Veranstaltungen des Franziskuskreises. Schon die Franziskaner-Brüder pflegten diese Tradition bis zur Schließung des Klosters. Hinzu kommen die „Perspektiven“ und unsere Rubrik „Weitergezwitschert – tierisch franziskanisch“, in denen wir einen spirituellen Blick auf aktuelle Themen werfen.

Lies die Ausgabe für November 2021 mit folgenden Themen:

Du kannst einzelne Beiträge hier online lesen, indem auf die obigen Links klickst. Oder du lädst dir den ganzen Monatsbrief als PDF bequem herunter.

Wir wünschen dir in jedem Fall eine gute Lektüre!


Liebe Leserinnen und Leser!

Regen bringt Segen – denn er macht die Erde fruchtbar. Sich regen bringt ebenfalls Segen – denn wer sich viel bewegt, bleibt gesund. Es kommt dabei, wie immer im Leben, auf das rechte Maß der Dinge an.

In diesem Monatsbrief berichten wir im Rückblick auf den Friedensweg von ergiebigen Regengüssen, die am Ende dafür sorgten, dass sich ein bunter Regenbogen über die durchnässten Teilnehmenden spannte. In einem weiteren Rückblick geben wir Euch Einblicke in die Tiefenökologie. Bereits an dieser Stelle sei verraten, dass es sich dabei nicht um Pflanzenpopulationen am Meeresgrund handelt. Des weiteren laden wir Euch zu einem Gottesdienst ein:

Heilige sind Menschen, die Segen in die Welt bringen – Männer und Frauen mit beispielhaftem Leben. Sie können uns als Vorbild dienen. Und wie war das noch: Sind wir nicht alle berufen, Heilige zu werden?
„Wie kann ich das hinkriegen? Ist das nicht ein bisschen viel verlangt? Mein Alltag ist gerade voll genug, da kann ich mich nicht zusätzlich darum kümmern, heilig zu werden.“ Und wie wäre es, wenn ich das gar nicht z u s ä t z l i c h machen müsste, sondern mitten im Alltag?
Allerheiligen und Allerseelen stehen vor der Tür und wir laden zu einem besinnlichen Wortgottesdienst ein. Wo? Auf dem Parkplatz des Franziskanerhofes, Hansastraße. Wann? Am Samstag, 30.10.2021 um 18:00 Uhr. Anmerkung: Es wird nicht regnen!

Zu guter Letzt geben wir Euch einen Impuls mit auf den Weg – ein Ganzjahresgedicht für ein segensreiches Leben.

Pax et bonum  |  Pace e bene     Euer  Franziskuskreis